Kategorie: HardRock

The ThreeSum sind auf hohem Niveau unterwegs

Dies EP wird man nicht vergessen können Musikalisch sind The ThreeSum mit ihrer Art von Heavy Rock/Alternative Rock genau richtig. Mehrere Merkmale tauchen an der Oberfläche auf. Einer ist solides Songwriting. Hier steckt eine Kreativität, die es schafft, essentielle Songmelodien und Harmonien mit interessanten Arrangements zu kombinieren. Eine unterhaltsame EP mit charakteristischen melodien des Heavy…

CIRCLE CREEK begeistert mit Suchtfaktor

Passend zur geopolitischen Lage präsentiert die österreichische Heavy Rock Legende Circle Creek ihr neues Album, dessen Name und lyrischer Inhalt nicht passender sein können Da ist sie, die neue Circle Creek. 1983 von den Zwillingen Didier & Chris Zirkelbach gegründet, war diese Band stets Live sehr gefragt und hat in dem Kultjahrzehnt bereits einige größere Bretter der Welt…

Das 6.ste Escalate Festival

Die Blätter färben sich – der Herbst ist da, und mit ihm der Auftakt zur „zweiten“ Festivalsaison, wenn die Open Airs den Indoor-Veranstaltungen weichen. Das Escalate Festival im Klosterhof Euskirchen-Stotzheim gehört mittlerweile fest dazu. Insgesamt werden am 08.Oktober 2022 zehn Bands von Punkrock bis zum klassischen Metal, den Klosterhof zum Kochen bringen. Mit dabei sind…

Metal vs. Hardrock im Klosterhof

Der letzte BlattTurbo Bandabend vor dem Escalate Festival steht an. Am Samstag den 03.September 2022 im Klosterhof Stotzheim (Stotzheimer Str.36-38). Mit dabei EBURONEN mit Metal Uff Platt aus der Nachbarstadt Mechernich. Mit 11redearth kommt Experimenteller Eifel Doom Metal aus Bonn. Weiteste Anreise haben die Herren von Spyfly and the Deaf Dudes aus Frankfurt. Purer Hardrock…

Wow – was für ein Hammer Festival im Rheinland

Das TRAFOSTATION 61-FESTIVAL liegt nun einige Tage zurück und daher ist es höchste Zeit, an die schönen Momente dort zurückzudenken. Daher folgt nun eine Review mit unseren Eindrücken und unserem persönlichen Fazit zu TRAFOSTATION 61-FESTIVAL 2022 DONNERSTAG: Am Donnerstag abend machten wir uns auf den weg in das 30 minuten entfernte Frechen. Es ging ab…