Kategorie: Hardcore

TEAM TYSON – schlagen ordentlich zu

Was für einem Brett „Zuwenig Geld und öde Freizeit“ ist die Erste Single aus dem neuen TEAM TYSON Album Soll das jetzt alle sein?, das am 11.November 2022 bei Rookie/Indigo/The Orchard erscheint. „Zuwenig Geld und öde Freizeit“ ist schnell, druckvoll und explosiv. Punkrock steht im perfekten Verhältnis zum Hardcore. Der Sound ist fett produziert und…

Wow – was für ein Hammer Festival im Rheinland

Das TRAFOSTATION 61-FESTIVAL liegt nun einige Tage zurück und daher ist es höchste Zeit, an die schönen Momente dort zurückzudenken. Daher folgt nun eine Review mit unseren Eindrücken und unserem persönlichen Fazit zu TRAFOSTATION 61-FESTIVAL 2022 DONNERSTAG: Am Donnerstag abend machten wir uns auf den weg in das 30 minuten entfernte Frechen. Es ging ab…

manunkind. – Wild, aber mit Niveau

Bottrop bietet mit manunkind. was ganz Fettes …When all else failed…bietet nur knapp 26 Minuten Spielzeit, aber die haben es in sich und bieten reichlich. Hier ist jeder Track an der richtigen Stellen platziert und ruppig aber melodisch vorgetragen, sodass der direkte Weg ins Ohrzentrum unvermeidlich ist. Vollkommen unverkopft steht der Spaß an der Musik…

2LEGSBAD liefern old School Hardcore mit WUCHT

2LEGSBAD sind immer noch verdammt wütend und prangern weiterhin alle Facetten des alltäglichen an, der sie umgibt Musikalisch haben sich 2LEGSBAD durchaus verändert. Die rohe Wucht ist immer noch da, aber die Abwechslung ist größer: Neben krachigen Punk- und Hardcore-Songs gibt es auf Antgame auch Stücke mit Hit-Potenzial, die nach großer Bühne klingen und rockige…

Bloodhoney – Punk, Grunge, Hardcore der alles zusammenschlägt

Bloodhoney haben aus den Genres Punkrock, Hardcore, Metal sowie Grunge ihren ganz eigenen Sound entwickelt. Passt dies überhaupt zusammen? Ja, das passt wie die Faust aufs Auge. Es ist bemerkenswert, dass Bloodhoney es schaffen den eigenen Stils zu etablieren und in jedem Song einen andere und ganz spezielle Inspiration einbringen. Mal mehr grungig , mal…

DAMOKLES bringen Wucht und unbändiger Energie

DAMOKLES – Nights come Alive Genre: Post-Hardcore VÖ.: 25.März 2022 „DAMOKLES“ liefern alles Mit ordentlich Wucht und unbändiger Energie, Atmosphärische Gitarrenklänge und anmutendem Cleangesang hauen die Norweger hier ordentlich einen raus. Abwechslungsreich und ungeschliffen ist der Sound der Songs, der in vielen Teilen auch ohne Gesang auskommt und der Band ein hohes Maß an Authentizität…