Fragment Soul präsentiert „Galais Paradox“: Ein Meisterwerk des dunklen Progressiv-Metals

Die sechsköpfige Dark Progressive Metal-Band Fragment Soul aus Griechenland und Kanada hat sich mit ihrem einzigartigen Stil und ihrer faszinierenden Musik einen festen Platz in der Metal-Szene erobert. Nach dem erfolgreichen Debütalbum „Axaim of Choice“ aus dem Jahr 2021 setzen sie nun mit ihrem neuen Werk „Galais Paradox“ erneut Maßstäbe.

Fragment Soul, bestehend aus sechs hochtalentierten Musikern, hat mit ihrem Debütalbum „Axaim of Choice“ einen beeindruckenden Start hingelegt und sich sofort eine treue Fangemeinde erspielt. Nun, im Jahr 2024, präsentiert die Band ihr heiß erwartetes neues Album „Galais Paradox„.

Die Single-Auskopplung „Eternal Night in Death“ gibt bereits einen Vorgeschmack auf das, was die Zuhörer erwartet: eine einzigartige Mischung aus dunklem Progressive-Doom Metal und eindringlichen Klangerlebnissen.

Galais Paradox“ ist mehr als nur ein Album – es ist ein Meisterwerk des dunklen Progressiv-Metals. Mit einer eingespielten Band, bestehend aus Spiros Georgiou am Bass, Jimmy Louvros an den Gitarren, Marc Durkee und Tamara Filipovic an den Vocals, Stefanos Meletiou am Schlagzeug und Achilles Adamidis an den Piano/Keys, entführt uns Fragment Soul in eine düstere und faszinierende Klangwelt.

Jeder Track auf dem Album, angefangen bei „Eternal Night in Death“ bis hin zu „This Empty Dream„, ist ein kraftvolles Statement gegen die Ausbeutung von Ressourcen und die materialistische Einstellung unserer Gesellschaft.

Fazit: „Galais Paradox“ ist ein Album, das nicht nur Fans von Progressive Metal begeistern wird, sondern auch zum Träumen und Nachdenken einlädt. Die dunklen und atmosphärischen Klänge, gepaart mit den eindringlichen Vocals von Marc Durkee und Tamara Filipovic, schaffen eine einzigartige Stimmung, die den Hörer von Anfang bis Ende fesselt. Fragment Soul zeigt mit diesem Album erneut ihre künstlerische Reife und ihre Fähigkeit, komplexe Emotionen und Themen in ihrer Musik zu verarbeiten. „Galais Paradox“ ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber des dunklen Progressive-Metals und ein weiterer Meilenstein in der beeindruckenden Karriere von Fragment Soul.

Text: Carsten Dehn