PANIC PATRONUM lassen es krachen

Die EP “Bad Memories Good News“ durchläuft einen angenehmen und nachvollziehbaren Zyklus und ist gerade deshalb, sau stark. PANIC PATRONUM schaffen es, dem Hörer mit Texten und Grundstimmung die Kehle zuzuschnüren und den Songs trotzdem viel Luft zu lassen.

Die Stärke von PANIC PATRONUM liegt ganz sicher in deren Fingerfertigkeit und in den Details. Und es sind die liebevollen, klanglichen Feinheiten und angenehm betäubenden Bassläufe, die den Hörer packen sollten.

FAZIT: PANIC PATRONUM liefern gute Punk Stücke mit Metaleinschlag ab. Egal, ob man das Tempo beschleunigt oder zurückfährt, PANIC PATRONUM klingen durchgehend stark und mächtig.

Tracklist

  1. Angel Without Wings
  2. City Under Water
  3. Falling Apart
  4. Soulstrip
  5. Cashing Dreams

TEXT: Rock’n‘ Otte