Schlagwort: death metal

Death Perception – Ashes REVIEW

DEATH PERCEPTION ist eine Modern Death Metal Band aus Canada die 2012 gegründetwurde. Inspiriert von Bands wie Lamb of God, Whitechapel, Devil Driver, Slayer oder Behemoth. Als sie 2016 gleich zwei Alben rausbrachten, durften sie diese auch gleich auf dem Wacken Metal Battle 2016 live Performen, genauso wie 2018.

Ancient Settlers – Autumnus REVIEW

ANCIENT SETTLERS wurden 2020 in Spanien von Carlos, Herman, Rene, Emmy und Antony mit der Absicht gegründet, die Grenzen des modernen Metals zu erkunden. Bei Ihren Song Inhalten wurden sie von jüngsten Tragödien inspiriert. Sowohl was die Erde als auch die Menschheit betrifft. Im Januar 2021 veröffentlichten sie ihre erste Single “Diamond Eyes”, und im April wird Miquel Herrera die Band als fester Bassist verstärken. Die Arbeiten an einem Album laufen auf Hochtouren, nun werden wir aber erstmal ihre erste EP “Autumnus” in Augenschein nehmen.

Mud Factory – The Sins of our Father’s REVIEW

MUD FACTORY ist eine Groove/Death-Metal Band aus Vranje (Serbien) die sich 2012 gegründet hat. Sie gewannen die größte Band Competition des Balkans, das “Serbian Wacken Metal Battle”. Die Band ist auch für ihre rigorosen, energiegeladenen und aggressiven Live Shows bekannt. Diese spielten MUD FACTORY schon in ganz Serbien, aber auch in Bulgarien, Montenegro und Bosnien. Seit 5 Jahren veranstalten sie auch ihr eigenes Metal-Festival “Factory Fest”.

PHALLOSOPHER – (I) REVIEW

PHALLOSOPHER – PHALLOSOPHER Genre: Death Metal VÖ.: 19.März 2021 PHALLOSOPHER stammen aus Tempere (Finnland) und ist ein Black – Metal Projekt von Jesse Heikkinen (The Aeon, Hexvessel). PHALLOSOPHER kombinieren Elemente aus dem Jazz, gekonnt mit Black und Death Metal und schaffen so eine Halluzination zwischen Transkomischen und Solarphallischen Kräften. Das Debütalbum handelt von geistiger Freiheit…