Rock

maxresdefault

Sitka – Zugvogel

Sitka – Zugvogel Genre:Deutschrock Zwar ordnet man hier Sitka in das Genre Deutschrock ein, ist es jedoch etwas anders, als man es vermutet. Nach einem ersten Schnelldurchlauf von Sitka “Zugvogel” hat mich diese Scheibe schon beeindruckt. Jeder dieser Elf Songs überzeugt von der ersten Minute an. SITKA thematisieren Anstand und menschliche Würde mit kräftig-treibendem Blues,…

Excessive_Visage_-_You_Are_Lost_Anyway_mc

Excessive Visage – Your Are Lost Anyway

Excessive Visage – Your Are Lost Anyway Genre: Rockpop Wahrscheinlich weiß kaum jemand etwas mit der Band Excessive Visage anzufangen, so wie ich selbst noch bis vor kurzem. Das ist ebenso normal wie schade. Einen seltsam atmosphärischen Sound haben die fünf Musiker. Erstaunlich experimentell. Während man zuvor noch erdigen Rock praktiziert, so gesellen sich auf…

groundswimmer-rocket-296x300

Groundswimmer – Rocket

Groundswimmer – Rocket Genre: Rock Groundswimmer spielen beschaulich crunchigen Rock. Die musikalische Umsetzung ist eine ausgewogenen Mischung aus milden und teils rockigen Passagen zu denen der passende schmeichlerische, sanfte Gesang, der auch mal in der Lage ist, den Gefühlen, in ungezügelter Form, freien Lauf zu lassen, die niedergeschriebenen Gedanken vorträgt. Gleich der Opener „Autumn Leaves“…

TZ1167

Dead Memory – Welcome to my Fairytale

Dead Memory – Welcome to my Fairytale Genre: Entertainment Rock Es gibt sie noch, diese Alben, die den Hörer mit allen Sinnen auffordern, sich ganz der Musik hinzugeben. Auf “Welcome to my Fairytale” haben die Musiker aus Essen eine Klangwelt geschaffen, die ihres gleichen sucht, was nicht zuletzt an der unüblichen Spielweise der Instrumente liegt!…

4050486991480_600

Randale – Randale im Krankenhaus

Randale – Randale im Krankenhaus Genre: Rockmusik für Kinder Rockmusik für Kinder die zweifelsfrei von Krisensituationen rund um das Weltgeschehen ist. Kinder finden es prima, Eltern wächst es ans Herz. Nicht nur für kleinen geeignet, nein sondern auch für die Erwachsenen. Hier ist man abseits von Blockflöten und Trompeten. Hier geht man mit Gitarren und…

LustigeAlternativGruppe_Cover-768x779

L.A.G. – Lustige Alternativ Gruppe

L.A.G. – Lustige Alternativ Gruppe Genre: Rock, Punk Ein umwerfendes Rockalbum zeitloser Natur, dass eine Mischung von handgemachtem Rock und Punk bietet. Die Songs sind sehr eingängig und massen kompatibel weshalb L.A.G. aber nicht verteufelt werden soll. Die Band konzentriert sich auf das Wesentliche und scheut nicht kleine Experimente mit in ihre Songs einzubauen. Trotzdem…

17436057_947543148715846_2300102175948957729_o

Brunhilde – Behind My Mind

Brunhilde – Behind My Mind Genre: Rock Rock macht Bock! Wahrscheinlich weiß kaum jemand etwas mit der Band DAYS OF THE NEW anzufangen, so wie ich selbst noch bis vor kurzem. Das ist ebenso normal wie schade, handelt es sich hier doch um eine sehr außergewöhnliche Combo, die leider den Durchbruch noch nicht geschafft hat.…

The Fearmonger - front cover

Northern Lines – The Fearmonger

Northern Lines – The Fearmonger Genre: Instrumental Progressive Rock/Fusion Northern Lines ist seit 2013 ein Teil der deutschen Rockszene. Ihr neustes Instrumentales Werk dauert knappe 50 Minuten mit einer durchschnittlichen Trackdauer von 4 Minuten. Northern Lines Musik, hat seine eigene Dimension – sauberer, kraftvoller und eingängiger Klang. Dies ist offensichtlich direkt schon beim Opener „Mast…

1200x630bf

NeverKnow – Ides of March

NeverKnow – Ides of March Genre: Heavy Rock Heavy Rock Bands gibt es reichlich. Doch NeverKnow, sind eine der wenigen Bands, die es drauf haben! NeverKnow zeigen, dass Heavy Rock nicht zwangsläufig ausgelutscht und langweilig klingen muss, sondern auch noch richtig Eier haben kann! Mit dem richtigen Sinn für Groove und geile Melodien schaffen sie…

octo_artwork_kl

Octo – Kitsch

Octo – Kitsch Genre: Bass Rock Anhand des Covers sollte unschwer zu erkennen sein, worum es bei der Kölner Band OCTO geht. Der Rock-Look ist nicht zufällig gewählt, denn auch die Musik steht ganz im Zeichen der 80er, wenn wir uns da nicht irren! Octo eröffnen ihr Machwerk mit dem Bassigen “Octo Kaa Wai”. Dann…