Metal

Infinity Cover

Unlines – Infinity

Unlines – Infinity Genre: Melodic Metal VÖ: 21.Juli 2018 Mit „The Curtain“ beginnt also „Infinity“. Der Song funktioniert gut als Opener, und leitet ohne Pause in „The Thespian“ ein. Dieser hat viel Energie. Das Album Ansicht, enthält nur schnelle Songs. Bei allen Songs sind die Melodien im Vordergrund, so dass die eine Hälfte des Albums…

krud___demo_2016

Krud – Krud VÖ: 06.Oktober 2018

Krud – Krud Genre: Knatter-Metal mit walzendem Südstaaten-Slang VO: 06. Oktober 2018 KRUD machen übel riechenden Knatter – Metal, der Dir mit walzendem Südstaaten-Slang ordentlich in die Fresse knallt! Und das trifft zu 100 Prozent auf ihr Debütalbum zu. Was für ein geiles Werk. KRUD präsentieren eine Mischung, die in etwa aus 60% Metal, 20%…

cover

Ash of Ashes – Down The White Waters

Ash of Ashes – Down The White Waters Genre: Epic Skaldic Metal VÖ: 21. September 2018 Hier gibt es eine Mischung aus epischem Metal und Doom Metal, mit majestätischen Hymnen, Chöre und Tolle Leads sowie einen stampfenden Rhythmus. Die bratenden Gitarren tragen ihr Übriges zu dieser Mischung bei. Die ständigen Wechsel zwischen schnellen und langsamen…

4260433516424

Mein Kopf ist ein brutaler Ort – Selbstmitleitkultur

Mein Kopf ist ein brutaler Ort – Selbstmitleitkultur Genre: Groove Metal Das aus Frankfurt am Main immer wieder Hammer bands herkommen, wissen wir bereits nach der Veröffentlichung des ersten Tonträgers „Brutalin“ von MEIN KOPF IST EIN BRUTALER ORT! Auch ihr zweites Album „Selbstmitleitkultur“ lässt es wieder ordentlich krachen. Die Band verbindet besten Groove Metal mit…

22814005_1468379539878361_6798655776077588134_n

Coldspot – Sieben

Coldspot – Sieben Genre: Metal Was für eine reine Metal Band richtig ist, beweisen COLDSPOT! Die ziemlich geniale Band wird durch die Verwurstung der Lieder so außergewöhnlich. Sie sprengt die Grenzen des bisher bei mir erwarteten! Einprägsame Songstrukturen, metaltypische, gleichmäßige Rhythmik und konventionelle Instrumentalisierung sucht man Stellenweise vergebens! Hier stand hauptsächlich Drum’n Bass und Industrial…

a0929594975_10

Slamister – Social Malfunction

Slamister – Social Malfunction Genre: Slamming Beatdown / Metal Was SLAMISTER mit diesem Album vorlegen, ist ein Achtungserfolg, und das in mehrfachem Sinne. Die Band klingt hoch professionell, komponiert abgeklärt und lässt sich im Bereich Beatdown und Metal nicht auf eine genaue Richtung festlegen. Die Scheibe zeigt eine Band, die gar nicht immer laute Töne…

1000x1000

Forty Shades – Blackstar Diamond

Forty Shades – Blackstar Diamond Genre: Metal Erscheinungstermin: 27. April 2018 Label: 7hard (7us media) / RecordJet Die deutsch/schweizer Metalformation FORTY SHADES ist das Solo-Projekt des Gitarristen und Sängers Tosse Basler von CREMATORY (www.crematory.de). Die Band wurde ursprünglich im Jahre 2007 von der Ex-XANDRIA Sängerin Manuela Kraller und dem Keyboarder Tobias Gut unter dem Namen…

a3239698008_10

The Suicided – States Of Chaotic Terror (EP VÖ.: 01.06.2018)

The Suicided – States Of Chaotic Terror Genre: Metal Punkrock Bei der am 01. Juni 2018 Veröffentlichten EP „States Of Chaotic Terror“ bekommen wir vier Songs, die alle auf Metal gepaart mit Punk ausgerichtet sind. Opener „Social Exclusion“ ist eine unglaublich Erfahrung, die mir nach jedem wiederholten Hören etwas Einzigartiges gab … die große, ausgelassene…

Unbenannt

Nebelhorn – Urgewalt

Nebelhorn – Urgewalt Genre: Viking Metal Mit Anfängern haben wir hier nicht zu tun. Mythen, Geschichten und Kunst in acht Songs zu verpacken, ist ein Meisterwerk. NEBELHORN liefern genau das ab. „Urgewalt“ ist musikalisch nicht ganz einfach in eine der berühmten Schubladen zu stecken. Hier finden sich flott treibende Songs auf und das von Opener…

27912893_1986924094908622_3505657591512256461_o

NMAC – Split Second

NMAC – Split Second Genre: Nu – Metal Den Spaß, setzt die fünfköpfige Nu-Metal-Kapelle aus Köln, immer an erster Stelle. Ein starker Kontrast zum leicht deprimierenden Schaffensraum der selbsternannten Krawallmacher. Und ja, Orientierung und Ziele sind wichtig – ohne ein Licht am Ende des Tunnels, kann man schnell verloren gehen. Darum baut NMAC auch so…