Rapid Strike – Rapid Strike REVIEW

Rapid Strike – Rapid Strike

Genre: Melodic Heavy Rock

VÖ.: 26.März 2021

Seit  ihrer Gründung im Jahre 2010 wurde die kroatische Rock/Metal Band RAPID STRIKE auf der ganzen Welt für ihren unverwechselbaren und wieder erkennbaren Sound von den Fans anerkannt. Nach ihrem erfolgreichen Debütalbum, den internationalen Tourneen und heftigen Festival Auftritten, versuchen sie nun was neues und zwar mit ihrem selbst betitelten zweitem Album. Ein Album voller gemeiner Riffs, verrückten  Solis und der wunderbaren Stimme der englischen Sängerin Bexie James. 

Den Fans die meinen ,sie schließen eine Lücke zwischen Rock und Metal, haben recht. Denn es ist eindeutig Rock auf hohem Niveau, obwohl der Metal in gewissen Parts der Songs mit einfließt, aber nichts schließt. RAPID STRIKE zielt darauf ab, den Himmel zu erreichen und zu berühren. Wenn sie so weiter machen schaffen sie das auch, denn der Rock regiert die Welt.

FAZIT: HAMMER!

Tracklist

  1. Just a lie 
  2. Night of the Unholy 
  3. Sweet Terror 
  4. Sailing on 
  5. Betrayal is a Sin 
  6. Loving you 
  7. Viper’s Nest 
  8. Shout it out 

TEXT: Carsten Dehn