Rauschflut – Schönheit des Klischees EP

Rauschflut – Schönheit des Klischees

Genre: Brett-Rock

VÖ.: 07.Februar 2020

In 2020 steht bei RAUSCHFLUT alles im Zeichen der neuen EP „Schönheit des Klischees“. Bestritt man bislang ausschließlich den Weg der Eigenproduktion, entschied sich die Band nun für eine Zusammenarbeit mit Olman V. Wiebe (Jupiter Jones, Adel Tawil, Ohrenfeindt, Kreator u.a.) und seinen Hertzwerk nullzwei Studios in Hamburg. Entstanden sind fünf neue Songs.

„Schönheit des Klischees“ geht direkt knallhart los, nagelt musikalisch keine dünnen Bretter, sondern haut einen fetten Song nach dem anderen raus, (fast) immer auf volle Kante. Das Gitarrenspiel springt einem direkt ins Gesicht. Fast schon spektakulär. Das selbe gilt auch für das Drumspiel.

FAZIT: Die EP ist eine Platte, die auf Partys oder bei einem Abend mit ein paar Bieren mit den Kumpels aufgelegt werden kann und sensationell dazu passt.

Tracklist

  1. Schönheit des Klischees
  2. Ich wollte nur mal nett sein
  3. Worte
  4. Flugmodus
  5. Wo der Frosch die Locken hat

Text: Rock´n´Otte