tte-Albumcover

Ötte – Gare Du Noise

Ötte – Gare Du Noise
Genre: Rock Pop
VÖ: 25.Januar 2019

Bands aus dem Rockgenre, haben es schwer in Deutschland. Gitarren passen kaum noch ins Formatradio. Elektromusik, Popschlager, RnB und jede menge Unsinn nehmen die Radios Deutschlands für sich in Anspruch. Ungerechte Welt. ÖTTE ist aber eine Rockband. Harte Gitarren und nicht zuletzt der Bandname selber lassen kaum einen anderen Schluss zu. Hier schlägt das Herz. Was die Herren Ama, David, Alex, Rene und Ötte uns hier bescheren, ist heftiger Rock, der seine Wurzeln, sagen wir es mal vorsichtig, im Hardrock oder Bluesrock hat. Auch eine kleine Prise Southern Rock kann man ÖTTE gewissenlos unterstellen gepaart mit leichten Garage oder Punk Einflüssen. Es ist so vieles dabei.

Überhaupt haftet „Gare Du Noise“ stets harmonisch. Gitarren und Gesang sind nach allen Seiten offen, ohne sich für eine zu entscheiden. Äußerst gekonnt werden die Gitarren eingesetzt. Bereits der Opener „Tief eingraviert“ hat diese Attitüde Gitarre und dem passenden Gesang, einem tollem Refrain und er lässt den Hörer einfach mit nach Vorne gehen. Ein grandioser Start. Zehn Nummern die alle samt abwechslungsreich sind, hart und powervoll bis hin zu zart und verletzlich agieren. Im Vordergrund stehen der Gesang die eingesetzte Gitarre. „Gare Du Noise“ verfügt darüber hinaus auch einen feinen Pop-Appeal, die sich die Radiosender mal anhören sollten um Songs von ÖTTE einzusätzen.

Fazit: Beide Daumen nach oben, dicker Tipp.

Tracklist

1. Tief eingraviert
2. Jahre ziehn ins Land
3. Besser als hier
4. Kein Zurück
5. Stadtklang
6. Sei bei mir
7. Flaschenpost
8. Stiller Raum
9. Träum weiter
10. Zwei in einem Boot

Text: Rock`n`Otte