DuesterLust_Albumcover_At The End Of Time

DüsterLust – At The End Of Time

DüsterLust – At The End Of Time
Genre: Symphonic Metal
VÖ.: 20. Oktober 2018

Kurz leitet der knapp zweiminütige Opener „The Shatterer“ unter Nutzung eines Scheibentelefons ein, um dann mit Schwung in den Titel „We Want More“ zu münden. Die instrumentalen Parts sind schnell und kräftig. An instrumentaler Vielfalt mangelt es hier nicht. Auch der Gesang durch Frontsängerin Regina Beatrix Rumpel, weis zu überzeugen. Der Einsatz von hohen sowie hektischen Melodien und männlichen Hintergrundchören verleiht den Songs auf „At The End Of Time“ einen dramatischen, düsteren Charakter.

Abschlusssong “Rebirth” ist düster und zeigt nochmal kurz, was Sängerin Regina für eine klassische Gesangsstimme eigentlich hat. Leider gibt der Song ansonsten aber kein Gas mehr. Dennoch setzt Regina mit DÜSTERLUST interessante Akzente – man braucht sich nicht lange zu fragen, was mit der Genreangabe “Symphonic Metal” gemeint ist.

Fazit: DÜSTERLUST hat ein sehr komplexes Werk geschaffen, auf das man sich einlassen muss.

Tracklist
01. The Shatterer
02. We Want More
03. At The End Of Time
04. Black Or White
05. Lords Of Destruction
06. Rebirth

Text: Rock´n´Otte