althea_the_art_of_trees

ALTHEA – The Art Of Trees

ALTHEA – The Art Of Trees
Genre: Progressive Metal
VÖ.: 8. Januar 2019

Was ALTHEA aus Italien auf ihrem neuen Album „The Art Of Trees“ abliefern, ist magisch. Verspielte Gitarren im ultramelodischen Chorus sowie hervorragende, gefühlvolle und unfassbare Rhythmusarbeit vom Bassist und Drummer. So und nicht anders hat eingängiger, nicht zu verkopfter Progressive Metal zu klingen. Auf „The Art Of Trees“ gibt es keine schwache Nummer, keine überflüssigen Arrangements, kein Detail, das nicht genau am richtigen Platz steht. Das Zusammenspiel ist absolut tight. Dazu kommt noch eine saubere, druckvolle Produktion, die alle Instrumente samt Vocals gleichberechtigt nebeneinander stellt und für einen einzigartigen Klang sorgt. Die Atmosphäre der gesamten Scheibe ist inspirierend düster, aber betont emotional. Und das kann anstecken.

Es bereitet mir wahnsinnig viel tiefe Wonne, mir dieses Album anzuhören. Es zündet sofort, birgt aber so viele tolle Elemente, die man nach und nach entdecken kann, dass die angenehmen Empfindungen mit diesem tollen Release immer nur noch größer werden. Und man merkt den Italienern an, dass sie ihre Musik aus Freude machen.

Fazit: Eine Scheibe zum Verlieben.

Tracklist
01. For Now
02. Deformed to Frame
03. One More Time
04. Today
05. Evelyn
06. Not Me
07. The Shade
08. The Art of Trees
09. Away From Me feat. Michele Guaitoli
10. Burnout

Text: Rock´n´Otte