cover

Omega Point – Isolation

Omega Point – Isolation
Genre: Black Metal / Progressive Metal

WoW – eine Scheibe mit Musikern aus verschiedenen Genres! Wie soll man das umfassend beurteilen? Jammern bringt jedoch gar nichts – also ran an den Speck! Das zweite Album „Isolation“ beginnt mit leichtem Einstieg und gut verdaulicher Kost bevor es dann mit harten und durchdacht strukturierten Black Metal Riffs weiter geht. Ein gelungener Start.

Die Kombination von komplizierten Songstrukturen und ultraschnellen Gitarrenpassagen mit kriegerischer Brutalität trägt dazu bei, dass von OMEGA POINT ein irrsinnig voller Sound erreicht wird. Wer auf extremen, abgefahrenen und auch dezent, aber eingängig melodischen Metal steht, der kann bei dem Kauf dieser außergewöhnlichen Veröffentlichung absolut nichts falsch machen. OMEGA POINT haben einen doch ganz speziellen, und völlig individuellen Stil erschaffen, welcher einfach als das Extreme bezeichnet werden kann. Die Tracks sind extrem vielfältig und absolut genial strukturiert. Von Progressive Metal bis hin zum knallhartem Black Metal – OMEGA POINT schafft es, all diese Elemente in ein riesiges Soundgewand einzukleiden.

Fazit: Ein vielseitiges Hörerlebnis.

Tracklist
01. The Last Light
02. Cold Embrace
03. My Empty Grave
04. Eye Of The Storm
05. Path To Eternity
06. All The Same
07. Isolation

Text: Rock´n´Otte