1

My Final Second – Lies, Blood & Tears

My Final Second – Lies, Blood & Tears
Genre: Heavy Grunge

12 Songs und eine Spieldauer von 44 Minuten. MY FINAL SECOND klingen zwar sehr direkt, trotzdem ist ihre Musik schwer in ein Genre einzuordnen. „Lies, Blood & Tears“ klingt energiegeladen. Die Scheibe beißt sich sofort im Gehörgang fest, wobei dieser Biss mit jedem Hördurchgang fester und fester wird.

Allein der Opener „Please close the Door“, der als sehr basslastiger Rocker mit herrlich groovigen Gitarrenparts daherkommt, oder „Can’t trust my Eyes“, der vor allem durch einen stimmungsvollen Wechsel zwischen ruhig-melancholisch-nachdenklichen und gitarrenlastigen Parts zu begeistern weiß, lassen den Körper schon ordentlich mit Wippen. Weitere Highlights sind Tracks wie „Dead by Daylight“ (MEGA-Refrain) und „Sold my Mother“, denen man absolute Livequalität nicht absprechen kann. Über allem steht jederzeit eine exzellente Gesangsperformance.

Fazit: Die Österreicher haben was Erfunden, zwar nichts neues, aber was geiles.

Tracklist
01. Please Close The Door
02. Can’t Trust My Eyes
03. The Feeling Of Regret
04. Old Tomorrow
05. Dead By Daylight
06. Flesh Of Flames
07. Home Of Violence
08. Somethings
09. Some Salt In My Wounds
10. Sold My Mother
11. A Million Fireflies
12. Pay And Pray

Text: Rock´n´Otte