Monthly Archives: November 2018

althea_the_art_of_trees

ALTHEA – The Art Of Trees

ALTHEA – The Art Of Trees Genre: Progressive Metal VÖ.: 8. Januar 2019 Was ALTHEA aus Italien auf ihrem neuen Album „The Art Of Trees“ abliefern, ist magisch. Verspielte Gitarren im ultramelodischen Chorus sowie hervorragende, gefühlvolle und unfassbare Rhythmusarbeit vom Bassist und Drummer. So und nicht anders hat eingängiger, nicht zu verkopfter Progressive Metal zu…

Nomad_Cover

The Fallen Grace – Nomad (EP)

The Fallen Grace – Nomad Genre: Metalcore/Melodic Hardcore VÖ.: 20. Oktober 2018 Hier treffen elektronische Spielereien und Samples auf knüppelharte Breakdowns und groovige, moderne Riffs und geben dem Sound eine kühle Atmosphäre. Hier und da fließen dann noch ein paar Thrashelemente ein. Die Growls wechseln sich mit klaren Gesangspassagen ab. „Nomad“ ist das mit einem…

Unbenannt

Porn – The Darkest of Human Desires

Porn – The Darkest of Human Desires Genre: Gothic Metal/Murder Rock VÖ.: 22. Februar 2019 Hier wurde viel Platz für Wärme, Intimität und Träume geschaffen. PORN klingen in ihrer Art sehr positiv, träumerisch, ohne jedoch in tiefem Schmalz und Banalität zu versinken. Die restlichen Stücke halten das, was der Anfang verspricht und so sind fast…

DuesterLust_Albumcover_At The End Of Time

DüsterLust – At The End Of Time

DüsterLust – At The End Of Time Genre: Symphonic Metal VÖ.: 20. Oktober 2018 Kurz leitet der knapp zweiminütige Opener „The Shatterer“ unter Nutzung eines Scheibentelefons ein, um dann mit Schwung in den Titel „We Want More“ zu münden. Die instrumentalen Parts sind schnell und kräftig. An instrumentaler Vielfalt mangelt es hier nicht. Auch der…

CD Cover Front

Nautlius – Rest.In.Peperoni

Nautlius – Rest.In.Peperoni Genre: Hardcore Das Fünfergespann NAUTLIUS fackelt nicht lange und kommt direkt beim Opener „Backseat Smoker“ zur Sache. Zahlreiche Einflüsse finden ihren Weg in den Sound der aus Langen stammenden Band NAUTLIUS. Ist das schon Post Hardcore? Nur ungefähr so sehr, wie von einem Panzer überrollt zu werden. Denn NAUTLIUS nehmen keine Gefangenen.…

Albumcover

Drowning In You – Here is Hope

Drowning In You – Here is Hope Genre: Metalcore „Here Is Hope“ geht runter wie Öl. Nachdem man uns 2016 ihren ersten Silberling „Worth Fighting For“ zu gekommen lassen hat, liegt uns nun Album zwei vor. Das Album beginnt mit einem seichten Einstieg, sphärischen Klängen, einem langsamen, schleppenden Gitarreneinsatz. Was darauf folgt ist entgegen der…

Almost-Human-Cover

Almost Human – xs2xtc

Almost Human – xs2xtc Genre: Heavy Metal VÖ.: 30.November 2018 Heilige Scheiße, ALMOST HUMAN klingen verdammt noch mal mega Wild. Diese Kapelle ist einfach unverschämt und geht geradeaus nach vorne. Nach einem teutonischen Opener „System Of Beliefs“ feuern 8 Speed-Metal-Bolzen auf den Kritiker-Apfel. ALMOST HUMAN gehen zielsicher mit ihren Vorlieben um, die Songs schnellen ohne…

Kloode - Mitte - Grang Sommelier

Kloode – Grang Sommelier

Kloode – Grang Sommelier Genre: Punkrock Ein frischer Wind weht aus Düsseldorf, mit buntgemischter Stilrichtung machen sich KLOODE einen Namen, der rasch mit deren neuem Album „Grang Sommelier“ wächst. Im ersten Moment ist man verwirrt und verzweifelt. Man versucht die Jungs in eine bestimmte Stilrichtung zu stecken wie die des Punkrockes, jedoch keine Chance, denn…