41622006_2694836704075104_4960205499053113344_o

Sir Collapse – Walk To The Moon

Sir Collapse – Walk To The Moon
Genre: Alternative Rock
VÖ: 19. Oktober 2018

Die elf Stücke hier, klingen reif und erwachsen, frischer und kreativer Alternativer Rock. Erfreulicherweise klingt hier nichts nach irgend einer Schülerband, denn die Produktion ist ausgewogen und professionell, ohne dabei mit der heutzutage so typischen Sterilität zu nerven. Handgemacht bleibt handgemacht halt.

Mit dem kurzen Eröffnungstrack bieten die Düsseldorfer einen knackigen Opener, der einen guten Hauptriff bietet. Genauso wie ‚Mono Mantra‘, der die Dynamik besitzt. „Walk To The Moon“ hat aber auch ungewöhnlichere Einflüsse zu bieten: In ‚The Great Escape‘ werden Punk-Elemente verarbeitet, „Like Me‘ kommt im rausch-Style daher und ‚Hey Ben‘ weist leichte Ähnlichkeiten zum 80er Jahre Rock auf. Wenn treibende Rhythmen und knackige Riffs dein Ding sind, bist du bei SIR COLLAPSE richtig.

Fazit: Handwerklichen Fähigkeiten und eine stilistische Vielfalt.

Tracklist
1. Lower Principles
2. Suitcase
3. Mono Mantra
4. One Man Show
5. Happy Planet Celebration
6. The Great Escape
7. Like Me
8. Too Late
9. Hey Ben
10. The Family
11. Nine to Five

Text: Rock´n´Otte