krud___demo_2016

Krud – Krud VÖ: 06.Oktober 2018

Krud – Krud
Genre: Knatter-Metal mit walzendem Südstaaten-Slang
VO: 06. Oktober 2018

KRUD machen übel riechenden Knatter – Metal, der Dir mit walzendem Südstaaten-Slang ordentlich in die Fresse knallt! Und das trifft zu 100 Prozent auf ihr Debütalbum zu. Was für ein geiles Werk. KRUD präsentieren eine Mischung, die in etwa aus 60% Metal, 20% Punk und weiteren 20% Post-Rock/Metal besteht. Die Gitarren entstammen dem Death Metal und Hardcore, die Vocals durchstreifen die Gefilde des Death und Black Metal und machen auch manchmal einen kleinen Abstecher in den Bereich Hardcore.

KRUD bietet mitreißenden Groove und kraftvolle Power. Dabei ist es völlig wurscht, ob das Riffing schwer oder treibend aus den Speakern brät, es wirkt immer lässig und cool. Hier geht es wirklich nach dem Prinzip: Knüppel aus dem Sack, aber bitte mit Verstand. TOP!

Fazit: Hier vermischt sich perfekte instrumentale Darbietung mit erstklassigem Songwritting und Arrangement. Die CD macht Spaß und rockt ohne Ende!

Tracklist
1. march of the k.r.u.d.
2. fire
3. face of fear
4. a.b.r.f.t.s.
5. pain
6. we are deaf
7. walk the mass
8. feed the Forces
9. private greed
10. maze

Text: Rock´n´Otte