cover

Ash of Ashes – Down The White Waters

Ash of Ashes – Down The White Waters
Genre: Epic Skaldic Metal
VÖ: 21. September 2018

Hier gibt es eine Mischung aus epischem Metal und Doom Metal, mit majestätischen Hymnen, Chöre und Tolle Leads sowie einen stampfenden Rhythmus. Die bratenden Gitarren tragen ihr Übriges zu dieser Mischung bei. Die ständigen Wechsel zwischen schnellen und langsamen Passagen tun dem Gesamteindruck der Platte überaus gut. Deutlich ist das bei „The Queen’s Lament“. Doch nicht nur das zeichnet die Musik aus.

ASH OF ASHES haben ein Gespür dafür, den Hörer endgültig zu fesseln. Mit Folk-Elementen machen ASH OF ASHES ihr Werk „Down The White Waters“ zu einer hundert Prozent gegebenen Scheibe. „Down The White Waters“ ist hörbar und überaus eigenständig. Seltener Faktor in diesem Genre. Eine TOP Scheibe, die auf einen noch besseren Nachfolger in der Zukunft, hoffen lässt.

Fazit: ASH OF ASHES geben ihren Stücken, eine ganz eigene Atmosphäre. Unbedingt kaufen, zu empfehlen!

Tracklist
1. Down The White Waters
2. Flames On The Horizon
3. Ash To Ash
4. Sea Of Stones
5. Springar
6. Seven Winters Long (The Lay Of Wayland)
7. In Chains (The Lay Of Wayland)
8. The Queen’s Lament (The Lay Of Wayland)
9. Chambers Of Stone (The Lay Of Wayland)
10. Outro

Text: Rock´n´Otte