riot-in-the-attic-under-the-sun

RIOT IN THE ATTIC – Under The Sun (Doppel EP)

RIOT IN THE ATTIC – Under The Sun (Doppel EP)
Genre: Rock

Was kann dabei rauskommen, wenn man einen Aufruhr in seinem Oberstübchen anzettelt? Genau, feinster und kompromissloser Rock! Trotz einer gesunden Portion Humor nehmen die drei Kölner nicht alles auf die leichte Tour. Ihre Texte beschäftigen sich mit persönlichen Erfahrungen und lebensnaher Sozialkritik und handeln von den berühmten Luxusproblemen, von denen wir ja nie genug bekommen.

Die Grundidee ist super! Mit einem dicken Augenzwinkern Stoner, Rock und Groove zu vermischen, ist vielversprechend und auch in der Umsetzung zeigen RIOT IN THE ATTIC auf ihrer Doppel EP „Under The Sun“ Potential! Der Hammer ist, die EP hat eine Spielzeit eines regulären Albums. Die Sound-Qualität ist dreckig und rotzig, was bei den Songs nicht wirklich ein Minus-Punkt, sondern eher Teil des scheppernden Gesamtkonzepts. Und die ersten beiden Nummern „Free The Sky“ und „Incomplete“ sind sogar richtig fett. Fieser Sludge mit einem Stoner-Einschlag und ziemlich angefressene, wenn aber auch noch nicht richtig verzweifelte Vocals. Ich muss gestehen, dass ich anfangs ein wenig von dem Album enttäuscht war. Mir hat das chaotische Element in der Musik gefehlt, die pure Aggression im Gesang, halt irgendwie der „Krach“. Aber nach einigen Hördurchläufen entdeckt man mehr von den verrückten und absolut wahnsinnigen Ideen hinter „Under The Sun“ und das Albums schlägt einen in seinen Bann!

Fazit: RIOT IN THE ATTIC machen keinen Halt vor stilfremden Einflüssen!

Tracklist

1. Free The Sky
2. Incomplete
3. Men In Shades
4. Floating
5. Only In My Mind
6. Sunny
7. Don’t Let Me Down
8. Keep It Inside (Bonus)
9. Karma 3.0 (Bonus)
10. The Other Side (Bonus)
11. Rollercoaster (Bonus)
12. Seal The Deal (Bonus)

Text: Rock´n´Otte