Cover

Discopowerboxxx – Deadlicious

Discopowerboxxx – Deadlicious
Genre: Heavy Rock, Thrash Metal, Crossover

Was für ein Bandname. Alleine schon die drei „x“ am Ende. Merkwürdig! Aber hier geht es ja nicht um einen Bandnamen sondern um die Musik. Dann fangen wir mal an. Nach einer kurzer Ernüchterung durch total typisches Thrash Metal Gewummer zum Beginn der CD, steigert sich das Material mit jeder weiteren Sekunde aus dem Sumpf der durchschnittlichen Kapellen.

Durch die rauen Vocals, bekommt die Musik ordentliche härte. Als Basis dienen hier schnelle, wirklich schnelle Riffs. Doch die Einflüsse aus finsterem Rock und brutalem Metal/Hardcore lassen sich auf DEADLICIOUS nicht leugnen. Eine geile Leistung aus Aggression, dichter Atmosphäre und straighter Power, intelligenten Breaks und griffigen Hooks. Hammer!

Fazit: Ab „Buried Dead“ fängt das Teil an zu fetzen! Ohne große Schnörkel, ohne großen Anspruch macht das Album schlichtweg dann Spaß.

Tracklist

01. Deadlicious
02. S.T.D.
03. The Heat
04. Buried Dead
05. Reflections
06. Servant of Satan
07. Principle of Chaos
08. Break Up the Cage
09. Dirty Sanchez

Text: Rock´n´Otte