image

Interview mit toRyse

Mahlzeit zusammen. Wir haben Donnerstag (22.03.18) Abend. Danke das ihr euch die Zeit für ein Interview genommen habt. Stellt euch zu Beginn einmal vor. Wer hat welche Aufgabe von euch?
Servus Martin! Erstmal Danke für die Möglichkeit zum Interview! Dann fangen wir mal der Reihe nach an: Wir sind toRyse aus Nürnberg: Steff an den Main Vocals, Chris an der Lead-Gitarre, Dali Rhythmus-Gitarre und Clean-Vocals, Till am Bass und Clean-Vocals und Thorsten am Schlagzeug.

Gerne doch Nun, kommen wir direkt mal zur Sache. Im Mai Release ihr euer lang ersehnte Platte „Erased“. Wie sehr freut ihr euch darauf?
Ja, richtig! Du kannst dir wahrscheinlich gar nicht vorstellen, wie sehr wir uns darauf freuen und es uns in den Fingern kribbelt, nach über einem Jahr und all dem Hin und Her endlich wieder auf die Bühne zu kommen.

Das stimmt. Ich kann mir dies nur schwer vorstellen. Ich durfte bereits in ERASED reinhören und bin begeistert. Eine wuchtige Scheibe. Mein Favorit ist direkt der Opener „Vanishing Realm“. Welcher ist für dich Steff, dein Favorit?
Danke für die Lorbeeren! Für mich einen Favorit zu nennen ist keine einfache Frage – im Endeffekt steht jeder Song für sich selbst, erzählt eine eigene Geschichte und hat sein eigenes Konzept, weshalb ich alle super finde! Aber nachdem DEN besten Song wählen muss, auch zum Performen für mich, dann Our Chance.

Wie sieht es bei euch aus Chris, Dali, Till und Thorsten? Habt ihr einen Favoriten und wenn ja warum genau der?
Thorsten: Ganz klar auch Vanishing Realm, weil der für mich die beste Melodie hat.
Till: Öööööööhm… Dawn Of Change, allein schon wegen dem epischen Zusammenklang aus verzerrten Gitarren und Synthies im Chorus.
Dali: Rein auf den Sound reduziert Vanishing Realm, spielerisch aber definitiv Erased, weil man da mehr Party machen kann.
Chris: Bei mir ist es spielerisch Our Chance, aber das beste Gesamtbild hat für mich Heartless

Steff: Scheint wohl eine eindeutige Kiste für Vanishing Realm zu sein

JA- Ganz klar Wie sind die Aufnahmen zu ERASED verlaufen? Gab es Besonderheiten oder unvergessliche Momente?
Sehr hektisch um ehrlich zu sein: Nachdem Till im Oktober zu uns gestoßen ist, haben wir sofort unser Label Boersma Records kontaktiert und dann ging die Planung auch schon los! Zum Glück hatten wir „dank“ unserer Durststrecke genügend Zeit für Songwriting und Demo-Recordings, weshalb wir zum Start im Dezember schon alles parat hatten und nicht erst von 0 anfangen mussten. Die Aufnahmen gingen an sich dann recht schnell über die Bühne, grob überschlagen innerhalb von 10 Tagen mit allem Drum und Dran. Aber mit den ganzen Release-Vorbereitungen noch dazu müssen wir ganz ehrlich sagen: Nächstes Mal mit etwas mehr Vorlauf Besonderheiten oder unvergessliche Momente gab es in dem Sinn eigentlich ständig, schließlich war mit dem ganzen Besetzungskarussell überhaupt nicht absehbar, was am Ende dabei rauskommt

Ich denke das es für jede Band schwer ist, einen Wechsel hinzunehmen. Wie sehr hat euer Label Boersma Records euch in dieser Zeit betreut? Wie konnten sie euch dabei unterstützen?
Ja, allerdings – aber jedes Ende ist auch ein Anfang wie man sieht. Tanja und Sascha haben uns die ganze Zeit über wahnsinnig unterstützt in Form von Promotion bei der Sängersuche und hier und da auch mal wieder etwas aufmuntern. Zu unserem Glück haben sie auch nie die Hoffnung verloren, dass es mit uns doch noch was wird. Schließlich warten die beiden ja bereits seit 2016 auf unseren ersten Release.

Am Ende wurde schließlich alles gut und zwei Jahren sind eine lange zeit. Wie habt ihr das hinbekommen niemals aufzugeben?
Gute Frage Ich denke die treibende Kraft dahinter war einfach bei allen die Liebe zur Musik und vor allem zum Musik machen – deswegen haben wir auch trotz fehlendem Sänger unsere 2 Probenabende pro Woche durchgezogen und einfach weitergemacht. Ich denke das ist der entscheidende Punkt, bei so einer Situation: Nicht aufgeben und dranbleiben, irgendwann wird’s schon!

Meinen Respekt dafür. Seltensheitwert. Wie wird es nun bis zur Releases von ERASED Mitte Mai bei euch weitergehen?
Im Moment steht bei uns erstmal nur proben, proben und nochmal proben für den Release-Gig am 18.05.18 in der Luise Cultfactory Nürnberg an, damit wir den Leuten nach unserer Abstinenz auch eine ordentliche Show bieten können! Ansonsten suchen wir verstärkt nach Gigs für das restliche Jahr und werden zum Glück auch hier unterstützt von unseren Boersmaranern. Aber was man ja noch ein bisschen verraten kann: In 3-4 Wochen gibt’s „vielleicht“ nochmal einen kleinen Vorab-Einblick in unsere EP, dann aber nicht nur für die Ohren Also fleißig Augen und Ohren offen halten!

Wenn ich jetzt raten würde, würde ich sagen ihr seit gerade mitten in der Aufnahme eines Videos zu einem eurer Songs von ERASED?
Fast richtig! Video ist bereits im Kasten und wird gerade hübsch gemacht – aber nicht für den Song Erased

Na dann bin ich mal gespannt. In der Luise Cultfactory in Nürnberg, werdet ihr am 18.05 releasen. Die Party wird bestimmt der Hammer. Plant ihr selber etwas besonderes bei der Show?
Und wir erst! Für die Party haben wir natürlich die ein oder andere Überraschung geplant, davon werden wir aber auch noch nichts verraten So viel sei aber schonmal gesagt: Es wird auf jeden Fall ein ordentlicher Abriss mit klasse Support durch Aterra, Carnage Calligraphy und unseren Freunden von So Far!

29390973_2018723924822029_713862272_oDas hört sich sehr spannend an. Da ich euch gerade zusammen habe. Macht ein Selfi von euch womit ihr in diesem Interview, euch promotet. Anschließend vervollständigt folgenden Satz: toRyse sind die …..
… neue alte Melodic Metalcore Band aus Nürnberg, die ab 2018 endlich wieder Vollgas geben wird!

Ich wünsche euch dabei viel Erfolg dabei und bedanke mich für eure Zeit . Die Abschließenden Worte gehören euch.
Vielen Dank für deine Zeit und das Interview! Abschließend möchten wir nochmal auf unseren EP-Release hinweisen, der am 18.05.18 stattfindet, inklusive Gig. Die Platte gibt es jetzt aber schon auf allen bekannten Kanälen (Amazon, Media Markt, Saturn, Nuclear Blast, …) und direkt bei uns zum Vorbestellen!

Homepage: https://www.toryse.de // Facebook: https://www.facebook.com/toRyseBand