28061644_1862339347344887_2289963909388850225_o

Interview mit A Date With Mary

Hallo Jungs und einen schönen Freitag Abend (23.03.18)… Zum zweiten Male nun im Interview. Was hat sich seit Dezember 2017 bei euch so getan?
Nabend und Danke für das Interview Seit unserem letzten Interview haben wir unser kommendes Album „Es Lebe der Paunk“ fertiggestellt. Zusätzlich haben wir ein Video zu einem der Songs gedreht und 10 Kästen Bier getrunken, die wir von Gilden Kölsch für unsere Deutschland-Tour gesponsort bekommen haben

Na da waren sie ja mal spendabel. Das heisst ihr seid gerade mitten in der Promotion Zum Album. Wie sieht diese bei euch so aus?
jeden Tag einen Ausschnitt aus unseren Songs, um die Leute was heiß zu machen.Zusätzlich kümmert sich unser Label Boersma-Records um Promotion. Vor allem machen wir Werbung für unsere „Es Lebe der Paunk Deutschlandtour“. Hierauf freuen wir uns ganz besonders.

Guter übergang. Im Mai geht es los. Ihr bereist 14 Städte in 4 Wochen. Auf welche Stadt freut ihr euch insgeheim am meisten und warum?
Köln! Ist doch klar Nach Köln auf jeden Fall Berlin und Hamburg. Diese Metropolen reizen uns als Musiker besonders. Generell freuen wir uns aber auf jede Station der Tour, da jeder Abend etwas ganz besonderes wird. Sei es die anderen Bands, die Leute, die Clubs…einfach alles. Es gibt noch viele Leute, die maryfiziert werden müssen

Am 4.5 geht es los. Tourstart in eurer Heimatstadt Köln. Auf welchen Pegel ist die Nervosität?
Wenn du unser Tourvorbereitungsvideo bei Youtube gesehen hast, siehst du, dass wir uns akribisch auf die Tour vorbereiten Allerdings übersteigt die Vorfreude die Nervosität. Wir freuen uns auf eine geile neue Erfahrung.

Ich muss gestehen, dazu bin ich leider noch nicht gekommen und werde dies nachholen. Wie bereitet ihr euch bei einer Probe zur Tour vor?
Aktuell nimmt das Organisatorische sehr viel Probezeit ein. Wenn wir uns um 20 Uhr treffen, kommen wir häufig nicht vor 12 Uhr aus unserem „Raum der Liebe“heraus. Nachdem wir die wichtigsten Dinge besprochen haben, schnappen wir uns die Instrumente und pusten mal ordentlich in die Trompete Wir haben verschiedene Setlisten erstellt und überall noch eine Überraschung überlegt.

Das heisst, man darf auf einiges gefasst sein?
Welche Band würde denn hier nein sagen? Im Ernst, wer uns schonmal live gesehen hat weiß, dass wir uns immer etwas Besonderes Überlegen. Sei es von einer speziellen Version von Cherry Chery Lady (Modern Talking), die mittlerweile fest zum Set gehört, bis zur festlichen Bekleidung kurz vor Weichmachten.

In Aldenhoven, zugleich auch Tourabschluss, werde ich es erleben und bin gespannt. „Es Lebe der Paunk“ wird es zum Tourstart geben. Wie stolz seid ihr auf euer Album?
Auf einer Skale von 1 bis 10?… 12 mit Sternchen! Für uns alle ist es unser allererstes richtiges Album. So viel Herzblut und Energie wie wir investiert haben ist es sogar noch besser geworden, als wir es uns vorgestellt hatten. Und von allen, die die Songs bisher gehört haben, haben uns ein wunderbares Feedback erhalten.

Das kann ich nur bestätigen. Die Songs sind allesamt mega. Mein Favorit ist der Ohrwurmgarantierte „Stück für Stück“. Welcher ist für jeden von euch persönlich der Favorit und warum?
Alex Lieblingssong ist Fake. Spielerisch anspruchsvoll und mit viel Energie. Zudem bietet der Refrain Ohrwurmpotential. Ivica stellt Phönix und Alles auf Anfang auf eine Stufe. Phönix ist ein Brett, ein energiegeladener Stilmix und Alles auf Anfang ist der nächste Ohrwurm mit geiler Message. Eddys Lieblingssong ist Schönen Gruß nach Kanada. Er hat den Song geschrieben und ist stolz drauf Stilelemente von den Ramones, Blink 182 und Farin Urlaub zu vereinen und doch was eigenes kreiert zu haben. Zudem hat der Song eine tiefe Bedeutung für ihn, weil es um seine erste Große Liebe geht. Bei Andy ist es Egal. Ein schön treibender Song, genau nach seinem Geschmack. Bängie nimmt Wir feiern das, da der Song ein großes Dankeschön an die Fans und an das Publikum ist. Ohne Fans wären wir jetzt nicht da, wo wir jetzt sind. Zitan Tonstudio zu diesem Song: „Stadionzerstörer“

29250361_1879095812335907_616275103_oMacht nun mal ein spontanes irres Selfi von euch und führt anschließend folgenden Satz weiter: Punk ist für uns …
…ein Schreibfehler…Es heißt Paunk!

Bevor wir zum Ende kommen: Was für drei Dingen dürfen auf der Tour nicht fehlen für euch?
Ravioli, Kölsch und für jeden einen Schlafsack. Statt Kölsch würden wir aber auch unser Mary-Bräu trinken. Das ist das eigene Craft-Beer, was wir brauen

Da sprechen Festival erfahrende. Was ist Mary-Bräu? Eine Mischung aus Kölsch und Alt?
Wir lieben Festivals!! Mary-Bräu ist unser eigenes Bier, was wir mit Hilfe eines Bekannten für die Tour brauen werden Wenn bis Aldenhoven noch was übrig ist, bekommst du ein Fläschen dieses edlen Tropfens ab.

Das würde mich freuen. Bin gespannt. Ich danke euch für das Interview und wünsche euch einen guten Einstieg in die Tour. Wie sehen uns spätestens in Aldenhoven. Die letzten Worte gehören euch!
Vielen lieben Dank für das Interview! Wir freuen mega auf die Tour, weil dies eine Erfahrung wird, an die wir noch lange zurück denken werden. Noch mehr freuen wir uns auf unser Baby, unsere CD. Wir finden, dass sie sehr hübsch geworden ist und freuen uns über jeden, der die CD auch geil findet.

Eure Marys

27983237_1863712783874210_1862556825078678401_o

Homepage: https://www.adatewithmary.com // Facebook: https://www.facebook.com/adatewithmary