lichtgestalt-tempus-fugit-cd

Lichtgestalt – Tempus Fugit

Lichtgestalt – Tempus Fugit
Genre: Neue deutsche Härte / Gothic Rock/Metal

Das Charisma ist da, die Atmosphäre ist da, die Stücke sind einprägsam und dennoch nicht oberflächlich, die Experimente fließen gut in den Gesamtsound hinein und wirken nicht störend, im Gegenteil. Sind sie ein fester Bestandteil von „Tempus Fugit“ und machen diese CD zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Das fängt mit dem Hitverdächtigen Opener „So kalt dein Lächeln“ an, geht über den Märchenhaften Track „Böse Fee“ oder „Messer Gabel Schere“ weiter bis hin zu dem leicht aggressiven „Virus Mensch“, welches wohl niemand von LICHTGESTALT erwartet hättet. Es finden sich sehr viele Facetten und Stilrichtungen auf dieser CD wieder, doch alles wird zu einer Einheit, zu der Musik von LICHTGESTALT. Eigentlich ist es müßig, dieses sehr faszinierende und ergreifende Album zu beschreiben, denn das sollte man wirklich besser mit eigenen Ohren entdecken.

Fazit: Abwechslungsreiches und gut Produktziertest Album.

Tracklist
1. So kalt dein Lächeln
2. Judas
3. Tempus fugit
4. Böse Fee
5. Blutmond
6. Messer Gabel Schere
7. Lilith
8. Virus Mensch
9. Bis mein Auge bricht
10. Der letzte Boxer

Text: Rock´n´Otte