Widergänger_Front

Totenlegion – Widergänger

Totenlegion – Widergänger
Genre: Black Metal

Vor kurzem konnte ich ein Exemplar in meinen Händen halten und kann auch wirklich nicht abstreiten, dass dieser Geniestreich aus Zirndorf spieltechnisch sauber und fast perfekt ist. Selten hörte ich ein Album, das mit einem derart dichten Sound produziert wurde.

Die Zutaten zu dieser Scheibe: schnelle Gitarrenläufe, schöne Melodien und kehlige Krächz-Vocals, teils schnelle, teils schleppende Parts. Die Texte sind größtenteils in Ordnung. Totenlegion liefern mit diesem Longplayer einen der besten Outputs der letzten Wochen ab. Keiner der zwölf sich auf diesem Album befindlichen Songs klingt wie der andere; jeder hat seine eigene Atmosphäre, Ausstrahlung, Melodie und kann mich auf Anhieb überzeugen, unabhängig davon, ob es sich um schnelle Titel oder eher welche, die im Midtempo-Bereich angesiedelt sind, handelt.

 

 

Fazit: Wer also die Schnauze voll von irgendwelchen Clowns und ihrem eintönigen Sound hat, sollte sich definitiv diese Platte zulegen.

Tracklist

1. Winterfront
2. Palast der fetten Herrscher
3. Legion der Toten
4. In der Dämmerung
5. Blutrichter
6. Eiseskälte
7. Kalte Asche
8. Sinfonie der Einsamkeit
9. Trümmerfeld
10. Der Stählerne Tod
11. Nebelwald
12. Unter Null

Text: Rock´n´Otte