Q7IxaExcl6k

A Throne For Elyas – The Path We Chose

A Throne For Elyas – The Path We Chose
Genre: Hardcore

Was passiert, wenn man ganze vier Jahre an einem Debüt arbeitet? Genau – ein astreines Dingen! Zugute halten kann man dem saarländischen Quintette auf jeden Fall eine ausgewogene Mischung aus Härte und Melodie. Letztere wird, anders als bei vielen Bands gleicher Ausrichtung, glücklicherweise nicht hauptsächlich durch dünnes Herzschmerzgesang erzwungen, sondern durch genau diese Mischung aus Härte und Melodie, wie Anfangs erwähnt.

„The Path We Chose“ bildet eine Moderne Beatdown – Zerstörungswut, beziehungsweise eine Massivität. Diese Kombination, führt zu drückenden Tracks. Das Album weist einen kompakten, bissigen und Melodischen Charakter auf.

Fazit: Diese Scheibe hat es in sich.

Tracklist

1. Revelation
2. Paper-thin
3. Where I Belong
4. Nothing To Lose
5. Dead Man’s Hand
6. Refuge
7. XI
8. My Mind Is Free
9. Dead End
10. Never Again
11. The Holy Path Of Devastation

Text: Rock´n´Otte