DSC_0082

STOTZROCK – So war es dieses Jahr! 22. Oktober 2016

CSC_0050Das Stotzrock in Euskirchen – Stotzheim ist mit knapp 150 Besuchern sicherlich eins der gemütlichsten Festivals Deutschlands. Trotz der verhältnismäßig kleinen Besucheranzahl, schaffen die Organisatoren es immer wieder, ein super Line-Up auf die Bühne zu hieven. Dieses Jahr gaben sich WundFarbe, Axxes Denied, T.O.M.M. Und Hexagon die Klinke in die Hand. Moderiert wurde das ganze von Eleftherios Mavros. Dementsprechend konnten wir uns natürlich auch nicht nehmen lassen, mal wieder vorbei zu schauen und zu sehen, was das 4. Stotzrock dieses Jahr wieder so besonders macht.

Der Abend beginnt langsam und gemütlich. BlattTurbo nahm sich erst mal DSC_0069die Zeit den Veranstaltungsort zu erkunden. Man traf viele alte Gesichter und nette Menschen. Die vielen Gespräche geben ein komplett Positives Bild wieder. Die Menschen sind einfach zufrieden mit dem Stotzrock. Aber, ein Kritikpunkt wurde immer mal wieder erwähnt: die Teilnahme von Cover Bands auf dem Stotzrock. Es gab kaum eine Band bis auf T.O.M.M. An diesem Abend, die eigenständige Songs präsentiert haben. Dennoch, hört man immer wieder, dass es Spaß macht, jedes Jahr wieder zum Stotzrock zu kommen. Und Kritik muss man halt hinnehmen und versuchen, zu verbessern. Wobei wir hier auch mal die Rockfans aus Euskirchen kritisieren könnte. Das Geschrei nach neuen Rockveranstaltungen in Euskirchen und Umland ist immer groß, nur wenn dann mal was passiert, wird rum gejammert. Also liebe Euskirchener – weniger Jammern und mehr Unterstützen.

Fazit: Ein gemütliches Stotzrock mit einer netten Besucherzahl. Wir haben überall nur nette Menschen getroffen. Sei es die Security, die Menschen an der Bar und nicht zuletzt natürlich das Großartige Publikum! 2017 wird es hoffentlich weiter gehen.