shredhammer-patch-over

Shredhammer – Patch Over

Shredhammer – Patch Over
Genre: Thrash Metal

Der Shredhammer ist mächtig. “Patch Over” reißt uns hoch. In wenigen Minuten werden wir in die Umlaufbahn des Merkurs eintreten, gerade genügend Zeit, sich vom medizinischen Personal untersuchen zu lassen… Jemand, der Shredhammer nicht kennt und diese Zeilen ließt, wird mich wahrscheinlich reif für die Anstalt halten. Jepp – komm mit. Denn im geschlossenen Raum, eingesperrt mit dieser brachialen Scheibe, wirst Du nach 2 Stunden Dauerbeschallung niemals wieder auf den Boden der Realität zurückfinden.

Mit einem Paukenschlag donnern Shredhammer nach effektvollem Opener „Brittle Bone“ los. Fieser Gitarrenschwader, hasserfülltere Vocals, zerreißender Schlagzugtiraden. Shredhammer bläst gleich zu Beginn alles weg, was ihm im Weg steht… Ich denke, man kann gut erkennen, wohin die Reise mit “Patch Over” geht. Lasst Euch einfach fallen und die Jungs reißen euch in eine atemberaubende Science – Fiction – Welt. Eine musikalische Vollbedienung. Einzelne Songs hier beschreiben zu wollen ist absolut unmöglich, da Shredhammer erst im Komplett Durchlauf ihren vollen Sinn ergeben und diesen interpretiert dann jeder völlig unterschiedlich.

Fazit: MEGA GEIL!

Tracklist

01 Brittle Bone
02 Ecstasy Of Surrender
03 The Misery Is Gone
04 Bash
05 Shredhammer
06 Seed Of Memory
07 Tyrants End
08 Crusade
09 Truth Expired
10 Airborne Strike
11 Beyond Your Reach
12 Patch Over

Text: Rock´n´Otte