10177264_656119217843581_4101638172599086106_n

Interview mit Sibylle Nix – Veranstalterin des Gothic Castle Festival

Hi Sibylle – schön, dass Du die Zeit gefunden hast, ein paar Fragen zu beantworten. Das GOTHIC CASTLE Festival findet 2016 nun schon zum dritten mal auf der historischen Burg Satzvey statt. Wie kam es dazu?
Hallo Otte, danke für Dein erneutes Interesse! Nun, da die ersten beiden GOTHIC CASTLE Veranstaltungen ja sehr erfolgreich gelaufen sind (Premiere 2014 rund 400 Besucher, 2015 rund 500 Besucher) lag es natürlich nahe, dieses atmosphärische Düster-Event auf einer der schönsten Wasserburgen Europas fortzusetzen. Den dunkelromantischen Besuchern scheint es ja zum Glück hervorragend zu gefallen!

IMG_8338Was hat sich vom ersten Festival bis zum diesjährigen alles verändert?
Natürlich jede Menge, wir lernen ja mit jedem Festival dazu! Gerade dieses Jahr gibt es ja so einige Neuerungen. Erstmalig werden fünf Bands (Das Scheit, Nox Interna, Grooving In Green, Der Himmel über Berlin, Lichtgestalt) INDOOR in den Bourbonensälen auftreten, auf der Gutshofbühne im „schwarzen Biergarten“ draußen werden „Tales Of Nebelheym“ gleich zweimal in den Umbaupausen mit einem Acoustic Steamfolk Act das Publikum unterhalten. Der kleine, feine „Düstermarkt“ mit handverlesenen Händlern (Kleidung, Schmuck, Deko, uvm.) wird in einem Areal direkt am Gutsinnenhof angesiedelt, einige Händler werden sogar im blauen Bourbonensaal vertreten sein! Bedeutet kurze Wege für die Besucher – wir empfehlen, das Portemonnaie etwas gefüllt mitzubringen ;).

Für Speis und Trank ist dieses Jahr auch besonders umfassend gesorgt,wer auf dem letzten FUNKELGLANZ Szenemarkt war, weiß, wovon ich rede.

Was ist für Dich die wichtigste Veränderung?
Natürlich der Umzug der Konzerte in die Bourbonensäle. Das gibt uns einerseits Wettersicherheit (sowohl bei Regen wie starkem Sonnenschein), das dunklere Indoor-Ambiente kommt unseren Düsterbands natürlich besser entgegen und vor allem haben wir mehr Zeit – draußen gab es ja mit 22 Uhr strenge „Final Curfew“ Regeln! Wir sind sehr gespannt, wie diese Veränderung vom Publikum aufgenommen wird! Im „schwarzen Biergarten“ im Gutsinnenhof kann ja dennoch in den Umbaupausen das hoffentlich wieder gute Wetter genossen werden!

Du hast natürlich eine recht lange Planungsphase. Wie kann man sich einen typischen Gothic Castle Planungstag vorstellen?
Ich bin ja sehr akribisch und detailverliebt, nehme mir immer wieder Zeit, an der Veranstaltung zu feilen. Es soll halt ALLEN Beteiligten gut gefallen, vom Publikum über die Künstler bis hin zu Händlern und sonstigen Mitwirkenden und Mitarbeitern. Denn dann stimmt auch die Atmosphäre vor Ort!Ich habe ganz in Ruhe die Künstler ausgewählt, dazu auch viele Tipps und Vorschläge von Besuchern bekommen. Mir ist eine abwechslungsreiche Mischung immer sehr wichtig, wobei der Fokus schon auf Gothic Rock & Metal liegt. Ich bin mit der diesjährigen Zusammenstellung hochzufrieden und hoffe, die Zuschauer werden es ebenso vor Ort empfinden!

Gab es in den letzten Jahren Momente, in denen Du gesagt IMG_8274hast „ Ich hab kein Bock mehr, ich sag‘ das Ganze wieder ab“, oder hattest Du immer Spaß dabei?
Natürlich gibt es Momente, wo einem als kleiner Veranstalter / Organisator, der gegen die großen Festivals ankämpfen muss, nicht in Geld für Werbemaßnahmen schwimmt, mal alles kurz etwas zu viel wird. Aber bei beiden ersten GOTHIC CASTLE Veranstaltungen gab es diesen Moment, wo man auf mehrere hundert gut gelaunte Besucher blickt – das ist einfach unbezahlbar! Vielfältige, oft wunderbar gestylte Menschen unterschiedlichen Alters, die das GOTHIC CASTLE Angebot offenbar zu schätzen wissen, DAS ist der eigentliche Lohn der vielen Arbeit. Und das macht mir einfach Spaß!

Wie sieht es mit dem Vorverkauf aus?*
 Konntest Du dieses Jahr schon mehr Tickets an den Mann bringen als im Vergangenem Jahr?
(Lacht) Über solche Dinge spricht man doch nicht im Vorfeld! GC ist ganz klar bis dato eine Tageskassen-Veranstaltung, der VVK lässt nur ungefähr einen Rückschluss auf die tatsächlich anwesenden Besucher zu. Natürlich gibt ein gut laufender VVK mehr Planungssicherheit, gerade für kleine Festivals immer sehr wichtig.. Also nur zu, werte Leser dieser Zeilen, nutzt den VVK für nur € 16,50 – er ist auch an eine attraktiv motivierende Ticketverlosung, u.a. Castle Rock 2017 Schloss Broich & Gloomy Sunday 2016 Matrix Bochum, angebunden! Erstmalig arbeiten wir auch mit einem Ticket-Presale über Rhein Ruhr Tickets, dort ist auch print€home möglich, also keine weiteren Versandkosten für Euch!

IMG_8229So gut das Festival auch sein mag, es ist ja nicht gerade das größte.Als wir uns das erste Mal unterhielten, sagtest Du, dass Du dir vorstellen könntest, dass Gothic Castle zwei Tage laufen zu lassen. Wie wahrscheinlich ist es, dass dies 2017 der Fall sein wird? Und wie sieht es damit aus, dass die Besucher auf dem Gelände der Burg Zelten können?
Nun haben wir ja erst einmal den Indoor-Wechsel vor uns, der hoffentlich noch eine weitere Steigerung der Besucherzahlen hervorrufen wird, Wettersicherheit und die längere Spieldauer sind ja nicht zu verachten. Dann sehen wir weiter 😉 Klar wäre es schön, auf zwei Tage zu erweitern, auch in diesem Jahr wird es übrigens am Vorabend noch einen spannenden neuen Programmpunkt geben, eine geführte PKW.Tour zu mystischen Plätzen nahe Burg Satzvey – in Kürze dazu mehr.

Für ein offizielles Zelten auf dem Burggelände gibt es leider keine Genehmigung, diese müsste erst recht teuer von Burg Satzvey eingeholt werden. Sicherlich wären weiter steigende Besucherzahlen da auch ein Argument für! Derzeit kann ich nur auf die günstigen Übernachtungsmöglichkeiten (Ferienwohnungen, Pensionen, Jugenherbergen) im näheren Umkreis verweisen!

Kommen wir zu Dir. Hast Du während des Festivals denn überhaupt Zeit, dir selbst die Bands anzusehen oder bist Du nur unterwegs und musst alles regeln?
(Seufzt) Das ist die Crux des Veranstalters, mehr als immer mal wieder ein kurzer Blick ist meistens nicht drin, denn hinter den Kulissen einer solchen Veranstaltung gibt es natürlich eine Menge zu tun. Ein möglichst (!) reibungsloser Ablauf für die Besucher ist nun mal das A und O! Aber ich habe auch liebe Helfer und das Team von Burg Satzvey steht auch mit Rat und Tat zur Seite, so dass ich meistens zum Ende hin auch einmal entspannen und auf der After Dark Disco abtanzen kann!

Was ist für Dich das Besondere am Gothic Castle? Was macht gerade das Gothic Castle aus?
Ganz klar: Burg Satzvey, der (heimliche) Star der Veranstaltung! Könnte es eine schönere Veranstaltungsstätte geben? In dieser Kulisse einen dunkel romantischen Tag (und die folgende Nacht) im Kreise gleichgesinnter Menschen feiern zu können, das ist meiner Meinung nach das gewichtigste Highlight von GOTHIC CASTLE.IMG_8161

Du bist meines Wissens nach kein gelernter Eventmanager. Wie hast Du Dir das ganze Know-How beigebracht? Learning by doing oder gibt es da irgendeinen Trick?
Gelernte Eventmanager, das sind, glaube ich, eigentlich die wenigsten.Ich habe als Basis mal eine kaufmännische Ausbildung genossen und bin ja seit über 20 Jahren hinter den Kulissen der Gothic-Szene unterwegs, da eignet man sich automatisch nach und nach Know-How an. Aber man lernt wirklich nie aus, bin ja nun auch neu im Booking-Geschäft (www.funkelglanz-events.de) tätig und habe noch jede Menge Fachliteratur zu durchackern. Ich bin immer der Meinung, man sollte wirklich wissen, was man tut. Irgendwie wohl der richtige Denkansatz ;).

Wenn Du so viele Kontakte aufbaust, Veranstalter kennenlernst, selber Festivals besuchst und Bands kennenlernst – gibt es irgendein Festival, das Dir als Vorbild dient?
Oh, Lobhudelei ist gefragt ;)? Bekanntermaßen schätze ich die Arbeit von Michael Bohnes (Castle Rock, Burgfolk – Schloss Broich), der über viele Jahre mit viel Herzblut und Liebe zur Musik einzigartige Events erschaffen hat. Ich schätze auch verschiedene Veranstalter für ihre nimmermüde Arbeit, allen voran Gräfin Beissel und ihr Team, aber auch einen Dirk Zimmer und seine Mannschaft von der Matrix Bochum. Wenn man erst einmal hinter die Kulissen solcher Eventfirmen blickt und sieht, welche Arbeit die da leisten, was alles zu beachten ist (Gebäudeerhalt, Mitarbeitersicherung, reibungslose Veranstaltungabläufe, usw.), entwickelt man (ich) schnell einen gehörigen Respekt!

Kommen wir nochmal zurück auf´s Gothic Castle. Was können die Besucher dieses Jahr erwarten? Was kannst du schon zu den einzelnen Bands sagen? Wird es etwas besonderes geben?
Die GOTHIC CASTLE III Besucher erwartet erneut ein mit viel Liebe geplantes und durchgeführtes Event auf einer der schönsten Wasserburgen Europas. Wie jedes Jahr betrachten wir die auftretenden Bands eigentlich als gleichwertige Größen, ein früher Besuch der Veranstaltung (Einlass ist ab 14 Uhr) wird unsererseits also wieder erbeten!

Ausführliche Vorstellungen der Bands mit Videos/Musikbeispielen gab es gerade auf unserer FB-Seite www.facebook.com/GothicCastleSatzvey,daher will ich jetzt hier nicht zu ausführlich werden. GC ist ganz klar ein Gesamterlebnis, bestehend aus hervorragenden Livebands, kleinem, feinen Düstermarkt mit handverlesenen Händlern, vielfältigem Rahmenprogramm und spektakulärer After Dark Disco.

Besondere Rahmenprogrammpunkte gibt es viele, beispielsweise die Falknerei Skyhunters in Nature mit ihrer Greifvögel-Präsentation auf dem Düstermarkt. Gegen eine Futterspende können sich unsere Besucher mit den edlen Tieren, darunter auch 2 Europäische Uhus, fotografieren lassen! Das Online-Magazin BadBlackUnicorn bietet im Rahmen seiner Fun-Fotoshootings dann auch eine entsprechende Möglichkeit für ein professionelles Foto, das ein paar Tage später kostenlos heruntergeladen werden kann. Wir freuen uns auch über einen besonderen VIP-Gast auf der Veranstaltung, Yello-Mitbegründer & Wolfsheim-Produzent Carlos Person hat seinen Besuch angekündigt! Der bekennende Nox Interna Fan wird im Anschluss an deren Show mit ihnen gemeinsam für Fotos und Autogramme am Merchandising-Stand zur Verfügung stehen! Auch die After Dark Disco ist mit dem UK-Szene Urgestein DJ Mark M in diesem Jahr was ganz besonderes, im IMG_8205Anschluss an die Liveshows (ca.23.30 Uhr) geht es in den Bourbonensälen dann düster-rockig los!

Wer ohne Auto z.B. aus Köln anreisen möchte, Satzvey besitzt übrigens auch einen eigenen Bahnhof!

Danke Sibylle. Die Abschließenden Worte gehören dir….
Erscheint bitte wieder zahlreich, motiviert auch andere dazu, damit wir sukzessive GEMEINSAM die Veranstaltung weiter ausbauen können! Start nicht auf die Bands und jammert, das nicht die üblichen Verdächtigen dabei sind (gähn)- seht GOTHIC CASTLE als ein Gesamterlebnis an, feiert eine Art (spätes) Sommerfest der schwarzen Szene mit uns! WIR sind Gothic und nicht Mainstream!