DSC_0229

Benefizkonzert für Hard´n´Heavy´s Rhein-Sieg 1997 e.V.

13729000_1430213813661392_1381245491222606740_nCa. 150 Besucher im JKC Troisdorf
Benefizkonzert für Hard´n´Heavy´s e.V. 

Das von Moritz van den Bergh organisierte Benefizkonzert zugunsten des Hard´n´Heavy´s Rhein – Sieg 1997 e.V. im JKC Troisdorf hat dem Verein geholfen. Die Band um Moritz Van den Bergh Hornado und der drei weiteren Bands Wolfen, Skelir und Hereditary hatten für einen heißen Metal Abend gesorgt.

Rund 150 Besucher fanden sich am Samstagabend ein, um im JKC Troisdorf den Metalgenuss zu erleben und um den Verein Hard´n´Heavys Rhein – Sieg 1997 e.V. zu unterstützen, die am Donnerstag durch die Naturgewalt das diesjährige Summernight Open Air absagen und dadurch einige Verluste hinnehmen mussten. Keine 24 Stunden nach der Absage des 19. Summernight Open Air, entschied sich Moritz ein Benefizkonzert zu Veranstalten.

DSC_0503„Ich hatte die Bilder gesehen und dachte nur „ach du scheiße! Wenn da keiner was unternimmt gibt es vielleicht nie wieder eine Summernight!“ Da hatte ich dann die Idee, dass wenn man ein Benefiz-Konzert macht nur der Samstag in frage kommt, da dann alle Bands und Gäste zeit haben. Ich finde die Summernight sehr wichtig für den Metal in der Region, deswegen wollte ich etwas dafür tun. Ich hatte sehr viel Glück, dass Wolfen und Andreas direkt mitmachen wollten und auch meine Bandkollegen voll hinter mir standen.“ Moritz weiter: „Ich würde sagen es war ein absoluter Erfolg! Mein letzter Stand waren 123 Besucher (ohne die Mitglieder von den Hard’n’Heavys) aber es waren bestimmt mehr! Es ist alles sehr gut gelaufen und es gab, für so eine spontane Sache, keine größeren Probleme. Wir haben gestern Abend den Hard’n’Heavys den Erlös überreichen können! Mit soviel Anteilnahme, hätte ich niemals gerechnet. Da zeigt sich einmal mehr, dass Metalheads eine nicht zu unterschätzende Macht sind, wenn sie einfach nur zusammen halten. Ich bin auch jetzt noch völlig Begeistert!“

Auch 1. Vorsitzender Sascha Draheim dankt den Besuchern und vor allem DSC_0229Moritz und den Bands. „Besonderen Dank gebührt Moritz van den Bergh, der federführend an dem Summernight-Benefiz-Konzert beteiligt war. Zusammen mit WOLFEN-Sänger Andreas Lipinski schaffte er innerhalb kürzester Zeit das Unmögliche um unseren Verein und das Summernight Open Air zu unterstützen. Unser Dank geht natürlich ebenso an die Bands HEREDITARY, HORNADO, SKELFIR und WOLFEN, die ohne zu zögern zusagten und uns und den Fans eine fantastische Show boten. Danke an Euch, unsere Freunde und Fans, die ihr so zahlreich erschienen seid, unsere Festival-Shirts gekauft und die Spenden-Dose zum Rappeln gebracht habt. Nicht vergessen werden wir auch nicht die vielen Fans, die leider nicht dabei sein konnten, aber aus der Ferne bereits Spenden überwiesen haben.“

Dies hier zeigt uns eines: Die Metalszene hält zusammen und hilft, wo sie kann.

Wer Spenden möchte: Ab einer Spende von EUR 25,00 bekommt ihr ein Festival-Shirt von 2016 und ein Festival-Bändchen zugesendet. Bitte bei den Überweisungen als Verwendungszweck die gewünschte Größe und Adresse angeben, damit die Shirts auch den Weg zu Euch nach Hause finden.

Hard’n‘ Heavy’s
IBAN DE95370501981901243616
SPK Köln/Bonn