571048

Abyssian – Nibiruan Chronicles

Abyssian – Nibiruan Chronicles
Genre: Dark/Doom Metal

Abyssian kannte ich bis heute noch gar nicht.. Ihre Songs sind auf jedenfall schon recht gut.

Musikalisch wird einem auf Nibiruan Chronicles sehr viel geboten. Gitarren die super in den Vordergrund gebracht werden, ohne jedoch den Stil zu sehr in Mitleidenschaft zu ziehen. Der Begriff Metal trifft den Stil der Band eher zu als das Dark/Doom davor. Die Songs sind so lang wie bei kaum einer anderen Band: zwischen vier und häufig auch acht bis neun Minuten. Wo die langen Songs sich zum Ende hin die Melodiestrukturen zusammenklauen, regiert bei „Nibiruan Chronicles“ hier die Abwechslung. Es mag unwahrscheinlich klingen, aber selbst ein sich über acht Minuten hinziehender Song wird nicht langweilig und verzichtet auf Wiederholungen.

Da vermischen sich gewohnt langsame und träumerische Melodien mit starken und kraftvollen Riffs wie auch dark/doomige Vocals im alten Stil, so dass der Song immer für eine Überraschung gut ist.

Fazit: Trotz langen Songs haben die Italiener ein Erfolgreiches Album an den Start gebracht.

Tracklist

01. These Days Of War
02. The Realm Of Commorion
03. Neanderthal Sands
04. No Place For The Heart
05. Black Rainbow
06. The Sins Of Atlantis
07. Zep Tepi
08. Back To Tilmun
09. La Luna

Text: Rock´n´Otte