2016_flyer_final

Summernight Open Air 2016 – Vorbericht

IMG_6891Umsonst und Draußen – Es ist wieder soweit. Zum 19. mal öffnet das Summernight Open Air in Mechernich-Kommern seine Tore.

Vom 22. bis 23.07. diesen Jahres wird es wieder laut im Mühlenpark bei Mechernich, nicht weil der Biergarten voll besetzt ist, sondern weil das neunzehnte Summernight Open Air (SNOP) Festival stattfindet.Startete das Festival 1998 als Party, hat es sich inzwischen zu einem festen Bestandteil im Festivalkalender gemausert. Und das liegt einfach daran, dass sich die Veranstaltung immer durch eine sehr gute Organisation (die Macher sind schließlich selbst Fans und wissen was Fans von einem Festival erwarten) und ein starkes Billing ausgezeichnet hat. Auch dieses Jahr ist es den Veranstaltern gelungen ein erstklassiges Billing auf die Beine zu stellen.

Veranstaltungsort ist wieder der schöne Mühlenpark, dies hat sich bereits bei den vergangenen Veranstaltungen als tolle Location bewährt. Dort finden 3.000 Besucher (zahl ist reine Schätzsache) Platz und man darf davon ausgehen, dass nicht viele Plätze frei bleiben werden. Folgende Bands stehen im Line-Up:

CROSSPLANE
Der Freitagsheadliner. Wenn Crossplane den Motor anschmeißen, gibt es nur eins: Vollgas Streetrock, Punk, Metal und vor allem Rock ‚n‘ Roll!

DIVINE ZERO
Wieder als Quartett, liefert die Band seit zwei Jahren unentwegt auf den Brettern, die die Livewelt bedeuten, den Beweis, warum sie ihren festen Platz im Metalunderground innehaben. Melodic Death Metal aus Erkelenz.

STROMHUNTER
Die Haupteinflüsse der Knights of Metal sind frühe Helloween und Running Wild Songs.

HAMMERKING
Die melodischen sehen sich in der Tradition alter Heavy Metal Bands wie Iron Maiden, Judas Priest and Pfalzgraf Luitpold.

ZERO GOD
Für den Death Metal haben wir uns mal wieder Freunde aus der Süd West Pfalz eingeladen.

MASTERS OF DISGUISE
Diese Band steht für Speed Metal with Class – und entstand aus den deutschen Resten von Savage Grace!

KING LEORIC
Die aus Wolfenbüttel stammende Band spielt Heavy Metal wie er in den 80ern und 90ern gespielt wurde.

SKELFIR
4 Krieger die von der nordischen Mythologie, der Sagenwelt des Westerwaldes und den großen Schlachten am Tresen berichten.

BELTEZ
Gegründet 2002 und bereits in frühen Tagen ein Garant für kompromisslosen, treibend kalten Black Metal, melden sie sich mit neunjähriger Verspätung (!) tatsächlich aus der Versenkung.

WOLFEN
Die legendäre Powermetalband us Kölle!

HEREDITARY
Die Death Metal Band aus Bonn. Ehrlich, direkt, laut. Gelegentlich melodisch.

SOURTOUT
Dynamisch. Wuchtig. Eine Metal-Wand mit harten Riffs und melodischem Gesang. Jede Show soll die Metalheads zum kochen bringen. Das ist Ziel. Das ist der Weg. Die Leidenschaft.

SPITEFUEL
SpiteFuel ist eine Heavy Rock Band aus dem süddeutschen Raum (Heilbronn). 2016 gegründet aus 3 Ex-Strangelet Mitgliedern arbeiten sie an einem neuen Album und Live Gigs! Wir erwarten eine leidenschaftlich mitreißende Live Show von SpiteFuel !

Im Grunde ein Mega geiles Line – Up. Einlass ist am Freitag um 16 Uhr. Abgereist IMG_6854werden muss erst Sonntag bis 14 Uhr. Pro Zelt ist ein Müllpfand in Höhe von 5,- € zu entrichten!!!

Hier findet Ihr die wichtigsten Regeln in Kurzform,  damit es nicht zu Missverständnissen kommt:

Das Mitführen und die Benutzung von Glasbehältnissen (Gläser und Flaschen) ist auf dem gesamten Gelände (Parkplatz, Festivalgelände, Campground) verboten.

Das Mitbringen von Alkoholischen Getränken jeglicher Art auf das Festival und Campinggelände ist nicht erlaubt. Grillen und offenes Feuer sind verboten. Hunde sind grundsätzlich an der Leine zu führen. Es dürfen keine Hieb-, Stich-, Schusswaffen oder Feuerwerkskörper jeglicher Art mitgeführt werden.

Weitere detaillierte Informationen gibt’s auf der offiziellen Webseite unter http://www.hardnheavys.de

Wir sehen uns im Mühlenpark!!