10959631_920172338022934_328919599626461931_n

BlutEck – Pest, Tod Und Teufel

BlutEck – Pest, Tod Und Teufel
Genre: Black Metal

Was soll ich sagen ? Wahnsinn ! Gigantisch ! Die Jungs von BlutEck haben es geschafft, was ganz besonderes, vorzulegen. Der Sound der Scheibe mit dem Titel “Pest, Tod und Teufel” klingt brachial und erdrückend und strotzt nur so vor Energie. „Pest, Tod und Teufel“ ist sehr gut produziert und weißt sehr wohl einiges an musikalischer Reife auf. Trotzdem ist dieses Album meiner Meinung nach nicht für jeden geeignet, da es schon etwas genaueres hinhören erfordert.

Die Songstrukturen sind ziemlich komplex und sehr gut durchdacht. Auch einige gut gelungene Effekte sind zu hören. Es wirkt irgendwie schon sehr düster und lässt irgendwie eine ziemlich beklemmende Atmosphäre aufkommen. Was einfach nur der Wahnsinn ist.

Fazit: Das Album ist ein wahnsinniges produziertes Album mit hohem Anspruch. Leute die auf die etwas “einfachere” Art von Metal stehen sollten dieses Album auf alle Fälle erst mal Probehören. Jeder, der auf düsteren Metal mit höheren Anspruch steht kann hierbei bedenkenlos zugreifen.

Tracklist

1. Intro – Schwarzes Fleisch
2. Der Toten Eigentum
3. Opfernacht
4. Folge In Die Ewigkeit
5. Seelenfresser
6. Gefrorene Erde
7. Opfernacht (2000 Version)
8. Der Toten Eigentum (2000 Version

Text: Rock´n´Otte