Inge und Heinz – Musik zum Möbel uffbauen

cover_musik_frontInge und Heinz – Musik zum Möbel uffbauen
Genre: Brutal-Hard-Schlager

Inge und Heinz ist eine Funmetal, oder wie sie sich selbst bezeichnen, Brutal-Hard-Schlager Band aus Luckenwalde (Brandenburg). Mit ihrem Album „Musik zum Möbel uffbauen“ krönen sie sich selbst mit dem Titel „die wahren Verfechter des Blödsinns“, ähnlich wie JBO halt, nur komplett anders.

Aber erst mal zur Band: sie wurde, laut eigenen Angaben, 2012 gegründet und besteht aus 7 (?) Mitgliedern! Der Alte (Bass, Gesang), Pati Gorgoroth (Gitarre), Der Papst (Keyboard), Mackse (Performance backing vocals), Hackse (Tanz, Vocals, Eierlikör und Eisbein) und der SanDRACHEN (Backing vocals, Performance, Requisiten und Kostüme).

Das Album ist ein Meisterwerk des Unsinns, wirklich. Beim Hören denkt man sich, es seien blöde Texte, aber wer ein bisschen zwischen den Strophen hört, merkt was die Band eigentlich aussagen möchte, so meine Einschätzung jedenfalls, haha. Die Musik ist sehr Heavy, gesanglich ich alles dabei was man sich wünscht. Die Band war schon für zahlreiche Topacts im Vorprogramm vertreten. Unter anderem für Knorkator, Jennifer Rostock, Wirtz und Clueso.

Für jeden Knorkator und JBO Band ein Muss. Denn: diese Band verbindet beides. Sie ist die meiste Unsinns-Band der Welt!

Trackliste:

1. Revolverdiele
2. Hund
3. Döner for one
4. Liebe
5. Abitur
6. From Jazz to Death
7. Ick will nicht mehr ick sein
8. Kautsch
9. 20 Jahre U
10. Shades of Ei
11. Ich packe meinen Koffer
12. Tatenlos
13. Glatze
14. Tonne

Text: STS