IMG_7649

EJOP Rockt! Festival 22. August 2015

Zum zweiten Mal fand das EJOP Rockt! Festival auf dem Gelände der evangelischen Kirche Lützenkirchen in Leverkusen statt. Rund 180 zahlende Besucher sorgten für ein gelungenen Tag. Die Hälfte der Einnahmen wurden für die Kinder von Flüchtlinge gespendet, um diesen Spielsachen davon zu erwerben. Insgesamt kamen 320,50€ zusammen.

Poser, nehmt euch in Acht.

IMG_7952Headliner des diesjährigen EJOP Rockt! Sind Friend or Enemy. Wenn Friend or Enemy eine Bühne entern, dann gibt es ordentlich was vors Fressbrett – mit anderen Worten: ausgezeichnetes Moshfutter, Aggressionen, wütende Schreie, barbarische Riffs, zerfleischen Poser, das volle Programm eben.

Aber nicht nur Friend or Enemy sorgten für einen super musikalischen Tag. Neben ihnen standen Opener „Emmas Dream“, „Age of Flaves“, „Angelinc“ die zum ersten mal auf einer Bühne standen, „Insidious“, „Dickes Gebäude“, die holländische Rock Band mit einer Frontfrau die eine Stimme wie Gott hat „Drunken Dreams“ und natürlich die Energie Jungs „Bad Awake“ auf dem Programm. Neben dem Billing sorgte Björn D. (Veranstalter und Jugendleiter) auch noch für eine Tombola deren Einnahmen zu Gunsten der Flüchtlingskinder zu Gute kam.

Es war eine gelungene Veranstaltung wo insgesamt 10 ehrenamtliche Mitarbeiter über 100 Stunden am Veranstaltungstag dafür sorgten, dass alle Besucher genug zu Essen und Trinken hatten. Insgesamt 300 Vorbereitungsstunden sind dafür angefallen. Im Vorfeld hatten sich 23 Bands beworben um am EJOP Rockt! teilzunehmen. 180 zahlende Gäste konnte man begrüßen und haben somit zu einem Besucheranstieg von 80% gesorgt. 300L Bier, 70l Softdrinks und 250 Würstchen wurden über den Tresen gegeben. Definitiv ein Geheimtipp für das nächste Jahr.