rockaue-470x260

Rockaue 11.07.2015 Rheinaue Bonn

In vier Tagen ist es soweit. Nachdem die Rheinkultur – Geschichte 2011 endete, kommt mit Rockaue ein neues einzigartiges Festival endlich wieder nach Bonn. Die Rheinkultur war Deutschlands größtes eintrittsfreies Festival. Bis zu 170.000 Besucher fanden sich zwischen 1983 und 2011 einmal im Jahr in der Bonner Rheinaue zusammen, um das Programm von fünf Bühnen und all die anderen Angebote zu genießen.

Was ist nun anders als bei der Rheinkultur? Es ist kein eintrittsfreies Festival mehr, aber das ist auch nicht schlimm. Schaut man sich das Line-up an, will man nicht so recht glauben, wer sich da alles in die Rheinauen Bonn aufmacht: Schandmaul, Maxim und Jennifer Rostock sind schon ein paar große Namen. Neben diesen bekannteren Bands stehen aber im großen fokus die Underground Bands und Musiker wie New Day Dawn, Betray Your Idols, Angelsand Enemies, We are Wolf, Gun Barrel, Boppin´B, Lebenswege und viele mehr.

Neben den drei Hauptbühnen Bitburger Main Stage, Rock ´n Heavy rockaue-470x260Stage und der Electronic Stage, gibt es eine Locale Stage. Dort zeigen Bands wie Bonnzen, The Doghunters, Reverse Reaction, Deserted und weitere, ihr können. Aber das ist noch nicht alles. Neben den Konzerten haben sich das RK-Team noch so einiges einfallen lassen.

Auf 4 Bühnen wird mit internationalen, nationalen und vor allem auch lokalen Künstlern von Pop über Rock und Metal, bis zu elektronischer Musik ein jährlich stattfindendes Open-Air-Großereignis geben, das allen Altersklassen und Geschmäckern gerecht wird.

Lasst euch auf ein einzigartiges Festival ein und kommt nach Bonn in die grüne Wiese mit Waldlichtungen und dem Rhein. Nur noch das Wetter kann einen matschigen Strich durch die Rechnung machen, aber die Wettervorhersagen zeigen sich vom besten.